Neueste Beiträge

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4 Die Suche lieferte 38 Ergebnisse:


nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Megaphon extrem preiswert - Sammelbestellung?

von nanook am 22.07.2009 21:48

wollen wir ne Sammelbestellung machen? :]
die hollaender machen auch mit
zusagen an mich per pn

29.90 €
Inkl. gesetzl. MwSt.
+ 3.9 € Versand

Professionelles, sehr leichtes Megaphon mit einer Reichweite bis 1000m. Wetterfester Bauweise.
Mit abnehmbarem Handmikrofon und Sirene.



Art Nr: DO - Megaphone / AW1256175

Das Megaphon unterstützt Sie bei der effektiven Koordination von größeren Menschenbewegungen – etwa beim Sport, auf Reisen oder bei Demos.



Die entscheidenden Vorzüge:

das geringe Gewicht, die ergonomische Bauweise und der Tragegurt ermöglichen im Zusammenspiel mit dem sparsamen Energieverbrauch einen ermüdungsfreien Einsatz des Gerätes auch über lange Zeiten hinweg.
Dank der starken Leistungsdaten haben Sie im Umkreis von bis zu 1000 Metern alles im Griff.
Das Batteriefach des Gerätes ist abgedichtet und so optimal gegen Witterungseinflüsse geschützt.
Ein hoch-funktionales Gerät zu einem mehr als fairen Preis.



Top-Features :
18W Sinus-Leistung (entspricht 80W Spitzenleistung bei 100dB) -
für bis zu 1000 Meter Reichweite (durchschnittlich 600 Meter)
Batteriefach ist durch Dichtung gegen Witterungseinflüsse geschützt
lautstarke Sirene -Funktion
geringes Gewicht, ergonomischer Griff und Haltegurt für optimales Handling

Eigenschaften :
robustes ABS-Gehäuse mit Stossrand aus Gummi
abnehmbares Anti-Larsen Mikrofon für optimale Hörbarkeit - verhindert z.B. Heulgeräusche
Lautstärke-Regler am Mikrofon
kinderleichte Handhabung
Batterien: 12V (8 x 1,5 V C-Zelle, UM2)
verstellbarer Haltgurt im Lieferumfang

Lieferumfang :
Gerät
Schultertragegurt
abnehmbares Handmikrofon (Hand Mike)
elastisches Mikrofonkabel - bis zu 1,5 Meter streckbar

Abmessungen :
35 x 23 x 31 cm (LxBxH)
Gewicht: 1,4 kg ohne Batterien

29.90 €
Inkl. gesetzl. MwSt.
+ 3.9 € Versand

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.07.2009 21:48.

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Mumble - Murmeln

von nanook am 22.07.2009 21:38

In dieser neuen Serie gehts um Netzwerkzeuge.
Ich hab mal alles zusammengetragen was sich als sehr nützlich erwiesen hat,
beim Sammeln und Verbreiten von Informationen.

Anfangen werde ich die Serie mit Mumble.

Mit der kostenlosen Telefon-Software Mumble
bleiben Sie mit Ihren Freunden im Kontakt!

Mumble download von Chip-Online

Ich bitte nochmal jeden, Mumble zu installieren und sich ein Headset zu zulegen!

Mumble download von Sourceforge

Zugangs Daten bitte bei mir erfragen.

Das Installieren ist nicht so schwer, hier das ausführliches Anleitungsvideo!



Achtung neue Zugangsdaten!
jetzt: wacbelgium.be
statt: 83.98.243.252

Sollten Fragen sein kann sich jeder auch direkt an mich wenden.

Es müssen dann noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden
wie z.B. eine Taste einzurichten mit der die Sprache gesendet werden kann,
damit nicht immer alles für jeden zu hören ist was um einen herum geschieht.

Desweiteren kann die kuenstliche Stimme herausgenommen werden:
audio/text to speech herausnehmen.

Es kann auch im Mumble geschrieben werden
und Links an alle Räume und jeden einzelnen Teilnehmer geschickt werden.
Jeder hat dann auch Zugang zu allen anderen Chaptern
und kann mit jedem Teilnehmer auch persoenlich kontakt aufnehmen.
Es gibt Möglichkeiten für Privatgespräche, wie auch für Länder übergreifende Konferenzen.[/b]

Mumble hat sich binnen weniger Wochen
als das beste Sprachprogramm bisher erwiesen.
Es ist stabil und jeder ist gut zu hören
soweit das Equipment einigermassen ist.

Mumble dreht auf dem eigenen Server von WAC Holland und steht in den USA!
Da holt uns also so schnell niemand runter!

Für Jeden Sonntag sind gemeinsame Treffen geplant .
um die Aktionen für die kommende Woche zu besprechen.
Die wichtigsten Entscheidungen und Absprachen
werden regelmässing ins Forum gestellt.
Erstes internationales WeAreChange online Treffen
im Mumbel ist bereits in Planung.

Auf der Hersteller-Webseite finden Sie zudem jeweils einen Download für Linux und Mac OS.

http://mumble.sourceforge.net

Hier noch mal ein paar Hinweise um Mumble zu installieren allerdings in english.

http://mumble.sourceforge.net/Installing_Mumble

Auf Mumble werden bereits Chapter für Chapter
alle Länder miteinander verbunden,
wobei jedes Chapter seinen eigenen SprachRaum hat.
Es gibt auch einen internationalen Raum
wo sich dann wenigstens die Admins,
aber hoffentlich alle treffen
die der Englischen Sprache mächtig sind.

Wir sind also ein junges Medien Netzwerk das beginnt,
weltweit den leeren Raum auszufüllen den die System-Medien entstehen liessen,
dadurch, dass sie entschieden haben, nicht mehr über bestimmte Dinge zu berichten.

Das werden wir nun in die Hand nehmen
und die ersten Flyer sind bald auch in grösseren Mengen verfügbar
damit dieses Ziel auf breiterer Fläche angegangen werden kann.

Und nun, viel spass beim murmeln...

Anleitungsvideo

PlugIns/Fearures/Skins auf Mumble Tower

http://mumble-tower.de/

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.07.2009 21:40.

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

8 Dokumentationen die man gesehen haben muss!

von nanook am 22.07.2009 21:18

Schaut den Film bitte bis zum Ende, dort kommen dann acht Auswahlfenster zu weiteren Dokus, wirklich sehr interessant für Leute die der englischen Sprache mächtig sind.


Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.07.2009 21:20.

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Kriegsversprechen

von nanook am 22.07.2009 21:10




DVD kaufen


Die Beweise, dass die von den Medien verbreiteten Hintergründe der grausamen Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington nicht der Wahrheit entsprechen können, wurden in den letzten 8 Jahren wie ein Puzzle von der amerikanischen Wahrheitsbewegung zusammengetragen und auch in Europa setzt sich die Erkenntnis durch, dass die Fäden der Ereignisse von westlichen Geheimdiensten gezogen wurden.

Selbst die Mainstreammedien haben aufgehört, die offizielle Version weiterhin zu verteidigen und schwenken lieber dazu um, das Thema gänzlich zu ignorieren.

Doch was bleibt, ist ein zunehmendes Misstrauen in die westlichen Regierungen, wenn die von der USA und NATO geführten Angriffskriege weiterhin mit diesen Operationen "Unter falscher Flagge" begründet werden. Jeglichen Aufschrei der westlichen Bevölkerung und ihren Widerstand gegen die Deklarierung von Ankriegskriegen als Selbsverteidigung versucht man mit immer schärferen innenpolitischen Gesetzen zu ersticken, anstatt wieder Moral und Ethik in politische Entscheidungen einfließen zu lassen.

Dass Moral und Ethik aber schon längst keine Rolle mehr bei politischen Entscheidungen spielen, zeigt die Tatsache, dass die NATO Kriege mit völkerrechtswidrigen Waffen führt. Von "Depleted Uranium" hat man bestenfalls schon einmal gehört, wenn man den Film "Todesstaub" des Grimmepreisträgers Frieder Wagner gesehen hat. Aber auch dieser Film wird systemtisch verdrängt und verbannt, obwohl oder gerade, weil er die schrecklichen Auswirkungen des Einsatzes dieser Uranwaffen aufzeigt.

Auch der langjährige Auslandskorrespondent und redaktionelle Leiter der ARD, Christoph Hörstel, ist entsetzt über das Vorgehen der NATO und die Komplizenschaft der BRD, die sich an solchen völkerrechtswidrigen Angriffskriegen beteiligt. Ihm pflichtet Giullietto Chiesa bei, der seinerseits als Abgeordneter Italiens im Europäischen Parlament sitzt und sich über die Unwissenheit und Ignoranz der meisten EU-Abgeordneten beklagt.

Was die Abgeordneten nicht wissen, wird in dem Film "Kriegsversprechen" von Insidern und Whistleblowern erklärt. Annie Machon war beim MI5 als Spionen tätig und berichtet über False Flag Operationen genau wie Andreas von Bülow und Jürgen Elsässer, die durch ihre Tätigkeiten im parlamentarischen Ausschuss zur Überwachung der Geheimdienste über enormes Insiderwissen verfügen und dieses an die Öffentlichkeit bringen wollen.

8 Jahre nach dem 11. September haben sich weltweit Millionen Menschen über das Internet zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen die Vertuschung dieses Verbrechens zu rebellieren. Was noch vor wenigen Monaten als wilde Verschwörungstheorie gehandelt wurde, gilt heute als bewiesen und es stellt sich die Frage, wie wir, das Volk, mit dieser Situation umgehen, in welcher unsere Regierenden offensichtlich alles andere im Kopf haben, als das Wohl des Volkes.

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

ZumThema Wahlen

von nanook am 22.07.2009 21:03

Dieser Forenthread nennt sich "Wer regiert uns"; vieleicht bald keiner mehr ;)

Für Aufsehen hat ein Video bei YouTube im Internet gesorgt, in dem prominente Medienmenschen anscheinend zum Wahlboykott aufrufen.

Neben Schauspielern wie Claude-Oliver Rudolph ist auch «Tagesschau»-Sprecher Jan Hofer zu sehen, der dort sagt: «Also, Sie werden mir das ja vielleicht nicht glauben, aber ich gehe nicht wählen.» Der etwa eine Minute lange Clip wurde von der Informationsplattform politik-digital.de gemeinsam mit der Produktionsfirma Probono von Friedrich Küppersbusch initiiert...





Diese Kampagne ist abgekupfert von einer Kampagne die in den USA vor den Wahlen lief. Mit Prominenten wie z. B. Leonardo Dicaprio, Jennifer Aniston und Halle Berry.





Was soll man machen, wenn die verblendeten, uninformierten Menschen immer wieder die gleichen Parteien wählen? Und uns so immer weiter ins Verderben wählen? Jede Stimme die du abgibst bedeutet für die Partei die du wählst, dass sie Geld bekommt. Deshalb machen Sie natürlich Werbung dafür dass du (nicht) wählen gehst. Und aus diesem Grund gibt es jetzt auch Wahlhilfe-Broschüre für Behinderte (Quelle: Europawahl 2009: Betreutes Wählen).
Das ist natürlich nicht politisch korrekt, wenn man das kritisiert und für mich persönlich sind alle Menschen gleich, egal ob behindert oder nicht. Aber hier geht es in Wirklichkeit um Stimmenfang, genauer gesagt um Geld.


Und bei manchen Gut-Menschen ist man ja gleich ein Feind der Demokratie, wenn man nicht wählen geht. Aber was soll es bringen, wenn die Medien immer nur über CDU, SPD etc. berichten? Und was ist mit der Berichterstattung über den Inhalt des EU-Reformvertrages? Die wollen uns direkt in eine "blutige Diktatur" führen und wir erfahren nicht wer dafür gestimmt hat - obwohl dieser Vertrag maßgeblich für unsere Zukunft ist. Oder hat jemand z.B. im Fernsehen gesehen, dass Cem Özdemir auf dem geheimen Bilderberger-Treffen war? Demokratie? Haa, das stinkt ja zu Himmel!!

Es kann natürlich jeder selbst entscheiden ob er wählen geht oder nicht. Aber wo ist der Nutzen?

"Politik...Ich find das sind alles Versager, denn wenn sie keine Versager wären, dann wären sie ja draußen im freien Leben, in der Wirtschaft, in der Kunst...." Claude Oliver Rudolf

WENN WAHLEN ETWAS ÄNDERN WÜRDEN WÄREN SIE VERBOTEN!!!

Vielen Dank an dieser Stelle an Spoil, ich hoffe du nimmst es mir nicht übel deinen Text übernommen zu haben ;)

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Hallo und herzlich Willkommen

von nanook am 22.07.2009 20:57

Hallo,

ich hoffe ihr fühlt euch hier wohl und disskutiert heftig mit uns. Vorschläge, Kritik und alles was euch so einfällt bitte ich in den dafür vorgesehen Foren zu posten.

WE ARE CHANGE ist eine bürgerorientierte Graswurzelbewegung, die sich verpflichtet sieht in den Medien vernachlässigte Themen genauer zu beleuchten.Wir sind angetreten, um die Lügen der Massenmedien zu entlarven und eine Alternative zu bieten.Wir möchten aufklären und wachrütteln über Machenschaften, die uns alle betreffen und über die in der Tagespresse geschwiegen wird.

Ich denke das sagt alles, dank Olaf brauchte ich ja nicht viel schreiben ;)

LG Andreas alias Nanook

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Re: Wehrt euch gegen Zwangsimpfungen !

von nanook am 22.07.2009 20:20

ADAC warnt vor korrupten Grenzbeamten aktualisiert am 22. Juli 2009

Der ADAC warnt vor Betrügern bei der Fahrt nach Bulgarien: Einige korrupte Grenzbeamte verlangen von Touristen ein Gesundheitsattest, das nachweist, dass sie nicht an Schweinegrippe erkrankt sind. Kann ein solches nicht vorgelegt werden, wird ein angebliches Bußgeld fällig; zum Teil verordnen die Betrüger eine "Zwangsimpfung". Der ADAC weist darauf hin, dass Bulgarienreisende keinen Nachweis benötigen, dass sie nicht mit dem H1N1-Virus infiziert sind.


Bulgarische Botschaft reagiert:

Touristen sollten sich auf keinen Fall an der Grenze "zwangsimpfen" lassen. Weder gibt es einen Impfstoff gegen die Schweinegrippe, noch weiß man, was dort gespritzt wird. Die bulgarische Botschaft hat bereits auf die Betrugsfälle reagiert. Unter www.mfa.bg/berlin kann man ein zweisprachiges Dokument "Bescheinigung zur gesundheitszeugnisfreien Einreise nach Bulgarien" herunterladen. Es bestätigt, dass kein Attest erforderlich ist. Damit sollen korrupte Beamte abgeschreckt werden. Falls ein Reisender dennoch aufgefordert wird, einen solchen Nachweis zu erbringen, sollte er den Zeitpunkt, den Grenzübergang, den Namen des Beamten sowie die Farbe der Uniform (grün oder blau) notieren. Wichtig ist, sofort telefonisch die Bulgarische Botschaft in Berlin über den Vorfall zu informieren.

Quelle: http://reisen.t-online.de/c/19/48/60/78/19486078.html

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Wehrt euch gegen Zwangsimpfungen !

von nanook am 22.07.2009 19:24




Im Jahre 1976 wurde über die Medien die Panik vor einer nahenden Schweinegrippe-Pandemie geschürt. Ziel war es einen Großteil der Bevölkerung davon zu überzeugen,
sich einer Impfung zu unterziehen.

Dass Impfungen unser Immunsystem stärken, ist dabei ein weit verbreiteter Irrglaube.Die Impfstoffe, mit welchen die Pharmakonzerne Milliardenumsätze machen, dienen lediglich dazu, die Bevölkerung noch ernsthafter krank zu machen. Dies dient nicht nur allein der Bereicherung der Pharmakonzerne und deren Aktionären.Unter dem Deckmantel einer natürlichen Pandemie, soll eine Reduktion der weltweiten Bevölkerung unternommen werden.

Bedenkt man die rasche Bevölkerungsexplosion in den letzten Jahrzehnten und die damit verbunden Probleme wie Hungersnöte in der Zukunft, machen solche Pläne und Überlegungen der gloablen Elite durchaus Sinn. Es gibt in der Geschichte einige Referenzfälle, in welchem eine künstlich erzeugte Grippe zu millionenfachen Zwangsimpfungen führte und diese letztlich zum Tode von millionen Menschen. Die Rede ist von der "Spanischen Grippe", die im Jahre 1918 zwischen 50 und 70 Millionen Europäer tötete. Oft ignoriert wird hierbei die Tatsache, dass nicht Alte und Kinder dieser Seuche anheim fielen, sondern fast ausschließlich gesunde Erwachsene, die geimpft worden waren!

Auch knapp 100 Jahre später im Jahre 2009 versucht man das selbe Szenario erneut umzusetzen. Und wie in der BILD-Zeitung erst kürzlich zu lesen war: Die Alten werden aufgrund der nicht 100% bevölkerunsgdeckenden Impfstoffvorräte zuletzt oder gar nicht geimpft. Die sterben ja sowieso bald und es macht keinen Sinn, sie zusätzlich noch zu vergiften.

Tip der Redaktion: WEHRT EUCH GEGEN ZWANGSIMPFUNGEN

http://www.nuoviso.tv/featured/zwangimpfung-nein-danke.html

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 15.11.2009 22:01.
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4

« zurück zur vorherigen Seite