Zensur pur: Die schöne neue Welt der Ebooks

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Zensur pur: Die schöne neue Welt der Ebooks

von nanook am 22.07.2009 22:30

Im Februar 2009 beschloss der US-Kongress, dass in den USA Kinderbücher mit Druckdatum vor 1985 verboten werden. Ein Beschluss, der kaum Kritik in der Öffentlichkeit fand und ein Beschluss mit weitreichenden Auswirkungen.

Die Amerikaner kamen mit der der Ausrede daher, als es einige pfiffige Leute merkten, dass die Bücher mit giftiger Schultinte bedruckt sind. Wer hier wohl giftig ist....?

(ja klar wer achtet schon auf sowas???)

Wenn es so weitergeht, und das wird geschehen, werden unsere Schulkinder demnext mit ihren E-Books in der Schule lernen. Da diese Geräte auch Wlan haben ist es ein leichtes Spiel diese Bücher immer wieder zu manipulieren.
Das heisst, passt unserer Regierung es nicht das die Kinder über zb. Kafka lesen, dann gab es ihn halt einfach nicht.

Das gleicht der Bücherverbrennung in Zeiten Hitlers. Wer war denn Hitler nochmal, steht das noch irgendwo? ;)

Echt krass!

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

nanook
Administrator

54, Männlich

Beiträge: 37

Re: Zensur pur: Die schöne neue Welt der Ebooks

von nanook am 22.07.2009 22:35

Montag, 20. Juli 2009

Amazon löscht ferngesteuert und ungefragt Inhalte auf Ebooks. Darunter auch George Orwells "1984".
Was Ebooks so alles können, beweist dieser Vorfall. Das Ebook, das perfekte Steuerungstool
im elektronischen Überwachungsstaat.

Quelle: mehr lesen

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirre mich nicht mit Tatsachen.

Antworten

« zurück zum Forum